Creative Roof

Das Creative Roof befindet sich auf der großzügigen Halbinsel im Olympiapark und wird durch zahlreiche kostenfreie Konzerte, Raves, Vorträge, Theaterabende oder Workshops einzigartig. Sowohl tagsüber als auch abends entsteht ein alltäglicher Treffpunkt für Menschen aus aller Welt. Das Creative Roof bietet Raum zur freien Entfaltung aller Kulturen und Facetten unserer Gäste. Es ist ein Ort der Begegnung auf Augenhöhe, an dem jede und jeder teilhaben kann. Vor allem die Subkultur Münchens findet hier eine Fläche, um sich zu präsentieren.


Nach der Central Stage steht hier mit der Creative Stage die zweitgrößte Bühne des The Roofs Festivals, auf der täglich von 15-23 Uhr ein buntes Programm geboten wird. Die Creative Stage macht allein mit der ausgefallenen Dekoration ihrem Namen alle Ehre. Bespielt wird die Creative Stage mit einem diversen Musikprogramm von elektronischen Klängen über Hip-Hop, Indie Rock, bewegenden Afrobeats und lateinamerikanischen Rhythmen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf einen Mix aus lokalen, nationalen und internationalen Künstlern freuen. Auch Theater- und Poetry-Slam-Fans kommen auf ihre Kosten. 

null

Um die Creative Stage herum gibt es einiges zu entdecken: Von Upcycling-Installationen über ausgefallene Sitzgelegenheiten bis hin zu zwei großen Strohboid-Zelten – der kreative rote Faden zieht sich durch das gesamte Roof. In einem der Zelte werden passend zum Thema Workshops angeboten, das andere verwandelt sich in einen Markt mit verschiedensten Kleinkünstlerinnen und -künstlern.

Die schattenspendenden Bäume am Ufer laden mit einer gemütlichen Chill-Area zum Verweilen ein. Sportbegeisterte können sich dank des Angebots des Kanu- und Ruderverbands beim Stand-up-Paddling auf dem Wasser austoben. Die Reserven können direkt wieder aufgefüllt werden: Im Calisthenics-Park bieten verschiedene Food Trucks diverse vegane und vegetarische Speisen an.