Weltstadt mit Herz

Die Geschichte Münchens reicht zurück bis ins Jahr 1158, als die Stadt erstmals namentlich als „forum apud Munichen“ erwähnt wurde. Der altdeutsche Begriff bedeutet „bei den Mönchen“ und bezieht sich auf das Kloster, das in der heutigen Altstadt von Mönchen betrieben wurde. Noch heute ziert ein Mönch das Münchner Stadtwappen.  

Mittlerweile ist die bayerische Landeshauptstadt die drittgrößte Stadt in Deutschland – hinter Berlin und Hamburg – und eine der wohlhabendsten sowie am schnellsten wachsenden Städte des Landes. Beim Ranking der lebenswertesten Städte landet München regelmäßig auf den vorderen Plätzen: vielfältige Karrieremöglichkeiten, eine niedrige Kriminalitätsrate, ein abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten und eine hervorragende Infrastruktur versprechen eine hohe Lebensqualität. 

Tradition trifft auf Moderne

Tradition trifft auf Moderne

Auch international hat sich München längst einen Namen gemacht, sei es in der Kunst, Wissenschaft, Technik, Bildung oder im Sport. Schließlich beheimatet die Stadt eine Vielzahl weltbekannter Marken, wie beispielsweise BMW, Siemens, Allianz oder den FC Bayern München. Für ein breites kulturelles Spektrum sorgen 47 Theater und 46 Museen, darunter die renommierten Pinakotheken und das größte Technikmuseum der Welt, das Deutsche Museum. 

Das Stadtbild ist geprägt von den beiden Zwiebeltürmen der Frauenkirche, und da kein Gebäude im Stadtgebiet die Türme in der Höhe toppt, wirkt München weitaus beschaulicher als andere Städte dieser Größenordnung. 

Diverse weitere Faktoren tragen zur gemütlichen Atmosphäre bei – von den Parks der Stadt bis zur bayerischen Herzlichkeit und der berühmten Bierkultur. Schon gewusst? Während das Oktoberfest gern mit einem Klischee behaftet wird, ist es tief in der Tradition verwurzelt. Als Kronprinz Ludwig im Jahr 1810 Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen heiratete, wurden die Münchner Bürgerinnen und Bürger zu den Feierlichkeiten vor den Toren der Stadt eingeladen. Ihren krönenden Abschluss fanden die Festivitäten mit einem Pferderennen, auf welches das Oktoberfest zurückgeht. 

Tor zu den Alpen

Tor zu den Alpen

Neben touristischen Attraktionen verfügt München über zahlreiche Grünflächen – allein der Englische Garten umfasst 375 Hektar. Die Eisbachwelle an dessen südlichem Rand ist einer der bekanntesten Spots in der Surfszene und wird ganzjährig von Surferinnen und Surfern genutzt. Auf einer Länge von 13,7 Kilometern schlängelt sich die Isar durch die Stadt und bietet an ihren Ufern weitere Erholungsmöglichkeiten. 

Dank der zentralen Lage in Europa und der Nähe zu den Alpen ist München das perfekte Ziel für Stadt- und Naturfans gleichermaßen. Die malerischen Seen und Berge sind nur einen Katzensprung entfernt und bieten die perfekte Kulisse für einen Wochenendausflug. 

Zahlen & Fakten

  • Einwohnerzahl: 1.561.720 (Stand: 31. März 2020) 
  • Fläche: 310,71 km² 
  • Durchschnittliche Höhe: 519 m über Meeresspiegel 
  • Zeitzone: MEZ/MESZ 
  • Währung: EUR 
  • Website: einfach-muenchen.de